Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 
 

Wissens-Journal

Termine, Wissen und News aus erster Hand


Viele Unternehmer und Mitarbeiter haben am Arbeitsplatz keinen Zugang zu relevantem Wissen. Die Folgen sind Fehler und Demotivation. Unser monatliches Journal „Der ELAS-Berater“, der 14-tägige ELAS-Newsletter und die ELAS-APP informieren Sie aktuell und zeitgerecht bequem an Ihrem Arbeitsplatz.
 
 
 
 
 
Filter:
Bitte wählen
 
 
 
 
 
 

Antrag INPS Freistellung Covid-19 bei Suspendierung der didaktischen Aktivität

Es ist nun möglich, die INPS-Anträge für die Elternfreistellung Covid-19 für Kinder unter 14 Jahre zu stellen, bei denen der Präsenzunterricht ausgesetzt wird bzw. wurde. Die Anträge können rückwirkend ab 29. Oktober 2020 gestellt werden und zwar über die üblichen Kanäle: mit dem persönlichen Zugang zum INPS Internetportal, über das INPS Kontaktcenter, oder bei den Patronaten. Den Antrag können nur Eltern mit einem lohnabhängigen Arbeitsverhältnis beantragen.
 
 
 
Elas Admin -
21.12.2020
 
 
 
 
Newsletter INFOS, TIPPS & ANGEBOTE DIREKT IN IHR POSTFACH!
 
 
 
Senden
 
 
 

Beitragsbegünstigung für Neueinstellungen und Umwandlungen auf unbestimmte Zeit innerhalb 31.12.2020

Für Einstellungen von Seiten privater Arbeitgeber innerhalb Dezember 2020 von Mitarbeitern mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, sieht das „Dekret August“ eine fast vollständige Betragsbefreiung (für 6 Monate) der INPS Sozialabgaben für Arbeitgeber vor.
Die Beitragsbefreiung gilt auch bei Umwandlungen von befristeten Arbeitsverträgen in einen Vertrag auf unbestimmte Zeit.
Haben Sie Mitarbeiter im Betrieb, die mit einem befristeten Vertrag angestellt sind, der Anfang 2021 ausläuft, und wo Sie es in Erwägung ziehen, diese auf unbestimmte Zeit umzuwandeln? Wenn ja, wäre evtl. abzuwägen, diese Umwandlung noch innerhalb 31. Dezember 2020 zu machen. Dadurch könnten Sie unter Umständen in den Genuss dieser Beitragsbegünstigung kommen.
Gerne können Sie sich bei uns melden und wir informieren Sie genauer über die Begünstigung.
 
 
 
Elas Admin -
07.12.2020
 
 
 
 

Positives Ergebnis bei Massentest aber kein Krankenschein?

Es kommt vor, dass Personen, welche am Wochenende beim Corona-Screening teilgenommen haben, dort positiv getestet wurden, aber bisher noch keinen Krankenschein erhalten haben, obwohl dies auf dem Ableseformular angegeben wurde. Wir haben festgestellt, dass die Krankenscheine zwar ausgestellt wurden, sie aber unter Umständen weder der betroffenen Person noch dem Arbeitgeber zugestellt werden. Sollten Sie Mitarbeiter im Betrieb haben, die positiv getestet wurden aber keinen Krankenschein erhalten haben, dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir können im Online-Portal der INPS nachschauen, ob der Krankenschein dort aufscheint und ihn dann für Sie ausdrucken.
Personen, die an der Aktion "Südtirol testet" teilgenommen und einen positiven Befund erhalten hat, jedoch keine Krankschreibung, können eine E-Mail an die Adresse sc-covid@sabes.it mit dem Betreff "Krankschreibung" schreiben. Auch die Steuernummer muss angegeben werden. Diese Daten werden dann überprüft und es wird eine Krankschreibung ausgestellt.
 
 
 
 
Elas Admin -
23.11.2020
 
 
 
 

ELAS Bueros für Parteienverkehr geschlossen

Aufgrund der neuesten Verordnung des Landeshauptmanns bleiben unsere Büros bis auf Weiteres für den Parteienverkehr geschlossen. Sie erreichen uns aber natürlich weiterhin telefonisch und per e-mail.
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Ihr Elas-Team
 
 
 
Elas Admin -
16.11.2020
 
 
 
 

In eigener Sache - Elas Mitarbeitertag 23.11.2020 findet nicht statt

Im Elasberater 11-2020 haben wir Ihnen mitgeteilt, dass am 23.11.2020 nachmittags der Mitarbeitertag stattfindet und somit die Büros geschlossen sind. Nun, aufgrund der aktuellen Covid-Situation haben wir den Termin abgesagt.
Unsere Büros sind folglich wie üblich für Sie geöffnet.
 
 
 
Elas Admin -
09.11.2020
 
 
 
 

Covid-19 - Notstand bis 31. Jänner 2021 verlängert - Smartworking

Der Ministerrat hat die Verlängerung des Notstands Covid-19 bis 31. Jänner 2021 beschlossen. Mit dieser Verlängerung ermöglicht es den Betrieben, das Smartworking in einer vereinfachten Prozedur weiterzuführen. Das bedeutet, es benötigt keine schriftliche Vereinbarung mit dem Mitarbeiter (nur die Information zur Arbeitssicherheit) und die Meldung an das Ministerium kann weiterhin in vereinfachter Form durchgeführt werden.
 
 
 
Elas Admin -
08.10.2020
 
 
 
 

Wiederaufnahme der aufgrund des Notstandes Covid-19 aufgeschobenen Beitrags- und Steuerzahlungen

Jene Kunden, welche die F24-Zahlungen autonom vornehmen, erinnern wir daran, dass
für die suspendierten Beiträge INPS Arbeitnehmer und koordinierte und kontinuierliche Mitarbeiter ein spezifischer Suspendierungskodex im Modell Uniemens angegeben werden musste
die Wiederaufnahme der Zahlung der suspendierten Beiträge INPS Arbeitnehmer (Zahlungsgrund DM10) mit dem Zahlungsgrund DSOS (und nicht DM10) im F24 zu erfolgen hat; zudem muss auf dem F24 nach der Matrikelnummer INPS der oben erwähnte Suspendierungskodex des Modell Uniemens hinzugefügt werden
für die Ratenzahlung der suspendierten INPS-Beiträge muss ein Antrag auf Ratenzahlung über den telematischen Dienst der INPS eingereicht werden
für die Suspendierung der INAIL-Prämien musste beim INAIL ein Antrag auf Suspendierung gemacht werden
für die Zahlung der suspendierten INAIL-Prämien ist im Modell F24 eine Bezugsnummer anzugeben, die je nach Grund der Suspendierung verschieden ist (INAIL-Rundschreiben 23/2020).
 
 
 
Elas Admin -
27.08.2020