Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Vertrag auf bestimmte Zeit als Ersatz für abwesende Mitarbeiter

Der Arbeitgeber kann einen Arbeitnehmer als Ersatz für abwesende Mitarbeiter (Krankheit, Mutterschaft, u. ä.) auf bestimmte Zeit einstellen. Da die Einstellung mit Beitragsbegünstigungen verbunden ist, sollte im Arbeitsvertrag der Grund für Einstellung angegeben werden, auch wenn dies gesetzlich nicht mehr verpflichtend ist. Zudem sind die Ersatz-Verträge vom Limit der 20% ausgeschlossen und können auch abgeschlossen werden, wenn in der betreffenden Produktionseinheit, in den 6 Monaten zuvor, kollektive Entlassungen durchgeführt wurden.
 
 
 
18.06.2014
Hannes Mair