Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Vaterschaft

Mit dem Gesetz Nr. 92/2012 (Arbeitsmarktreform) wurde die Bestimmung eingeführt, dass Väter bei der Geburt eines Kindes einen Tag an Vaterschaftsurlaub beanspruchen müssen und noch eventuell zwei weitere Tage nehmen können. Das INPS hat nun die Regeln für diesen Vaterschaftsurlaub festgelegt. Die Vaterschaft muss innerhalb der ersten fünf Lebensmonate des Kindes beansprucht werden und der Arbeitnehmer erhält vom NISF/INPS 100% der Entlohnung.
(INPS, circolare n. 40/2013)
 
 
 
20.03.2013
Hannes Mair