Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

"SISTRI" - Kontrollsystem über die Herkunft von Abfall

Mit dem Ministerialdekret vom 17.12.2009 wurde das sog. "SISTRI" eingeführt, ein EDV-Kontrollsystem über die Herkunft von Abfall.

Mit diesem elektronischen System sollen schrittweise die bisherigen Aufzeichnungen auf Papier ersetzt werden. Unternehmen, welche gefährliche Abfälle produzieren, sind verpflichet, sich in das SISTRI einzuschreiben, unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter. Alle Unternehmen, die nicht gefährliche Abfälle produzieren, müssen sich einschreiben, wenn sie mehr als zehn Mitarbeiter beschäftigen.
Die Pflichteinschreibung muss bei Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern innerhalb 27.03.2010 erfolgen, alle anderen Unternehmen (mit 11 bis 50 Arbeitnehmern) müssen sich innerhalb 27.04.2010 einschreiben.. Das System wird ab Juli 2010 in Betrieb gehen.
Redaktion:
Dott. Claudio Cozzutti
claudio.cozzutti@sca-studio.eu
Tel. 340/9599900

 
 
 
25.03.2010
Hannes Mair