Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Sanierung von Nicht-EU-Bürgern

Im Zeitraum vom 15.09.2012 bis 15.10.2012 ist es möglich, Arbeitsverhältnisse mit illegalen Einwanderern aus Nicht-Eu-Ländern zu sanieren. Voraussetzung dafür ist, dass  der Nicht-EU-Bürger mindestens seit 31.12.2011 ununterbrochen im italienischen Staatsgebiet anwesend ist und dass ihn der Arbeitgeber seit mindestens drei Monaten beschäftigt. Bei der Abgabe des Sanierungsantrags bei der Einwanderungsbehörde, muss der Arbeitgeber einen Pauschalbetrag von 1.000,00 € bezahlen. Zudem muss der Lohn, die Beiträge und die Steuern für mindestens sechs Monate nachgezahlt werden, bzw. länger wenn das Arbeitsverhältnis schon mehr als sechs Monate Bestand hat.
 
 
 
05.09.2012
Hannes Mair