Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Risikobewertung auch bei Freiberuflern

Seit 1. Juni sind die neuen Standardverfahren für die Risikobewertung operativ. Die Regeln betreffen vor allem Arbeitgeber mit bis zu 10 Arbeitnehmern, können aber auch von Betrieben mit bis zu 50 Mitarbeitern angewandt werden. Das Standarddokument ist auch für Freiberufler verpflichtend. Die Bestimmungen betreffen nicht nur lohnabhängige Mitarbeiter, sondern auch freie Mitarbeiter und Freiberufler.
 
 
 
07.06.2013
Hannes Mair