Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Rentenfonds über F24

Vertreter der autonomen Region Trentino/Südtirol und der Agentur der Einnahmen haben ein Abkommen unterzeichnet, welches es den Unternehmen ermöglicht, Steuerguthaben für Einzahlungen an den Zusatzrentenfonds zu verwenden. Voraussichtlich ab Herbst 2010 soll den Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden, die Beiträge an den Rentenfond über das F24 einzubezahlen und somit soll auch die Verrechenbarkeit mit MWST. Guthaben ermöglicht werden. Dadurch können Steuerguthaben direkt für Vorsorgezwecke zu verwenden, ohne auf liquide Mittel zurückgreifen zu müssen. Gleichzeitig soll das neue Verfahren zur einer maßgeblichen Vereinfachung der Beitragszahlungen an den Rentenfonds führen.
 
 
 
24.03.2010
Hannes Mair