Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Neue "De Minimis"-Verordnung

Seit 01.07.2014 gelten für die De-Minimis-Beihilfen die neuen Bestimmungen lt. EU-Verordnung Nr. 1407 vom 18.12.2013. Es muss nun beachtet werden, dass bei der Höchstgrenze von 200.000 in drei Jahren, nicht nur die Beihilfen für das Antrag stellende Unternehmen zählen, sondern dass alle, mit diesem verbundene Unternehmen (imprese collegate) berücksichtigt werden müssen.
 
 
 
07.07.2014
Hannes Mair