Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

NASpI – Voraussetzungen und Limitierungen

Um in den Genuss des Arbeitslosengeldes NASPI zu kommen, muss der Empfänger arbeitslos sein (nicht freiwillige Arbeitslosigkeit), Sozialbeiträge von mindestens 13 Wochen in den 4 Jahren vor der Arbeitslosigkeit eingezahlt und 12 Monate vor der Arbeitslosigkeit 30 Tage effektiv gearbeitet haben. Krankheiten, Arbeitsunfälle und Freistellungen werden nicht berücksichtigt.

Zum Zeitpunkt des Ansuchens für das Arbeitslosengeld NASPI ist der Nutznießer verpflichtet eine Erklärung über die sofortige Arbeitseinsatzfähigkeit abzugeben.
Sobald der Betreffende eine Arbeit mit einem Jahreseinkommen unter dem Minimum (Einkommen aus lohnabhängiger Tätigkeit von 8.000 Euro ) eingeht, ist dies innerhalb einem Monat nach Beginn der Arbeitstätigkeit der INPS zu melden, auch bei selbstständiger Arbeit. Die Arbeit darf nicht beim selben Arbeitgeber aufgenommen werden, bei dem man zuvor die Arbeitslosigkeit beantragt hatte.
(INPS Rundschreiben Nr. 94/2015)
 
 
 
20.05.2015
Hannes Mair