Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Mod. 770 und Strafe für Schwarzarbeit

Das Berufungsgericht von Brescia hat entschieden, dass das Mod. 770 nicht ausreicht, um die Strafe für Schwarzarbeit zu vermeiden. Sollte ein gelegentlicher Mitarbeiter nachträglich als lohnabhängiger Arbeitnehmer eingestuft werden, muss die Strafe für Schwarzarbeit bezahlt werden, auch wenn die Tätigkeit mit Honorarnote oder Rechnung abgerechnet wurde und die Steuerabzüge regulär eingezahlt und mit dem Mod. 770 erklärt wurden.
 
 
 
05.03.2014
Hannes Mair