Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Familienmitglieder als lohnabhängige Arbeitnehmer

Häufig werden lohnabhängige Arbeitsverhältnisse mit Familienmitgliedern von Inspektoren nicht anerkannt, da sie oft als Hilfsmittel verwendet werden, um sich Vorteile bei Steuern oder Fürsorgeleistungen zu beschaffen. Die Rechtsprechung hat eine Reihe von Umständen definiert, welche als Beweis für ein echtes lohnabhängiges Arbeitsverhältnis gelten: z. B. wenn das Familienmitglied eine regelmäßige und gleichbleibende Entlohnung erhält, wenn die Person dem Arbeitgeber untergeordnet und weißungsgebunden ist und wenn Steuern und Beiträge ordnungsgemäß eingezahlt werden.
 
 
 
21.11.2013
Hannes Mair