Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Förderung für Einstellungen von jungen Hochschulabsolventen und benachteiligten Personen

Das ESF - Amt der Autonomen Provinz Bozen stellt für Einstellungen für junge Hochschulabsolventen und benachteiligten Personen Förderungen in Höhe von insgesamt 6.000.000 Euro zur Verfügung.
 
Voraussetzungen:
Die Firma hält die De-Minimis-Regelung ein
Der betroffene Mitarbeiter wird ab 31.07.2018 bis 28.02.2019 eingestellt
Der Arbeitssitz befindet sich in der Autonomen Provinz Bozen
Die Förderung beträgt maximal 25.000 Euro pro Einstellung

Die Ansuchen können Sie mit SPID nach Einstellung des Mitarbeiters bis einschließlich 28.02.2019 über das System CoheMon eingeben. Die Anträge werden chronologisch vom Amt  bearbeitet.
 
Sind Sie interessiert?
Dann melden Sie sich bei uns, wir senden Ihnen gerne genauere Informationen zu. 
 
 
 
02.11.2018
Elas Admin