Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Dekret mit Fördermaßnahmen ("decreto incentivi") ist Gesetz

Am 11. April 2009 wurde im Amtsblatt der Republik ein weiteres Maßnahmenpaket der Regierung veröffentlicht, welches unter anderem:

den Anwendungsbereich der Wertgutscheine (Voucher) auf Messeveranstaltungen, Wochenendarbeit (Samstag/Sonntag) für Studenten unter 25 Jahren, Hausfrauen für saisonale Aktivitäten in der Landwirtschaft, ausdehnt; die Bearbeitungszeiten der Lohnausgleichskasse, des Antrages um Arbeitslosengeld, Mobilitätsgeld, usw. auf 20 bis 30 Tage reduziert; das Arbeitslosengeld für Projektarbeiter von zehn auf 20% der Vergütung des Vorjahres, maximal 2600 Euro/Jahr erhöht; versuchsweise die Vereinbarkeit der Lohnausgleichskasse mit Entlohnung über Wertgutscheine (lavoro accessorio - geringfügige Beschäftigung) bis zu einem Höchstbetrag von 3.000 Euro einführt; die Mitarbeit im landwirtschaftlichen Betrieb eines Familienmitgliedes bis zum vierten Verwandtschaftsgrad (bisher nur dritten Verwandtschaftsgrades) ausdehnt.

 
 
 
04.05.2009
Roberto Caobelli