Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Beitragsschulden - Neuheiten

Mit dem Rundschreiben Nr. 106/2010 hat das NISF/INPS einige Neuerungen bei der Verwaltung von Beitragsschulden, welche noch nicht durch eine Steuerkartelle mitgeteilt wurden, veröffentlicht. Es ist nun die Möglichkeit vorgesehen, dass Arbeitgeber nicht nur die eigenen Beitragsschulden (Beiträge zu Lasten des Arbeitgebers), sondern auch die Beiträge, welche von der Entlohnung des Arbeitnehmers einbehalten wurden (Beiträge zu Lasten des Arbeitnehmers), in Raten einzahlen können. Außerdem wurde die Pflicht abgeschafft, zum Zeitpunkt des Ansuchens um Ratenzahlung, sofort einen Teil der Gesamtschuld (bisher ein Zwölftel) einzuzahlen.
 
 
 
04.08.2010
Hannes Mair