Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 

Überlassung von Betriebsgütern an Gesellschafter

Wenn Betriebsgüter den Gesellschaftern überlassen werden, die auch Verwalter sind, gelten die Bestimmungen des Art. 51 des Einheitstextes zur Einkommenssteuer (TUIR). Wenn also dem Gesellschafter das Gut in seiner Qualität als Verwalter überlassen wird, so gilt es nicht als "anderes Einkommen", sondern wird dem Einkommen aus lohnabhängiger Tätigkeit gleichgestellt. Handelt es sich um ein Betriebsfahrzeug, werden gleich wie bei Arbeitnehmern, die Kosten lt. ACI-Tabelle für 4.500 km pro Jahr, den Beiträgen und Steuern unterworfen.
(Agenzia delle Entrate, circolare n. 26/E/2012
 
 
 
17.10.2012
Hannes Mair