Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Akzeptieren
 
 
Inspire zum Thema "ANTIFRAGILITY - Die Kunst, in Krisen nicht nur zu bestehen, sondern besser heraus zu kommen"
am 11.10.2022 um 16:00 Uhr
Während wir nun alle seit einigen Jahren fleißig von Resilienz reden und damit meinen, dass wir individuell, als Teams, als Unternehmen, ja als Gesellschaft widerstandsfähiger werden sollten, hat der Autor Nassim Nicholas Taleb bereits vor 10 Jahren in seinem Buch "Antifragilität" den Versuch einer großen, praktisch-philosophische Antwort auf die Herausforderungen in unsicheren Zeiten geliefert.

"Antifragilität" ist dabei weit mehr als Robustheit oder Resilienz, obwohl die 3 Begriffe gerne miteinander und untereinander verwechselt werden. Während das Robuste einfach aushält und damit einfach unbeschadet bleibt, wird das Resiliente im besten Fall einen Zustand wieder erlangen können, den es hatte; das Antifragile wird hingegen durch Krisen und Störungen und Stress und Unvorhersehbares besser und besser. Nicht indem wir Zufälle und Ungewissheit um jeden Preis abzuwehren versuchen, gewinnen wir, sondern indem wir sie zu Stärken ummünzen. Bestand hat nur das Antifragile, alles, was nicht antifragil ist, wird verschwinden, behauptet der Autor, der sich immerhin auch mit der Frage beschäftigt:  Wie kann man glücklich leben in einer Welt, die man nicht mehr versteht?

Und auch wenn der Antifragilitäts-Gedanke nicht in allen Details richtig sein muss, so wirft er doch interessante und möglicherweise hilfreiche Thesen auf für diese chaotische Welt. 
 
„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“
(Vaclav Havel)
 
 
Kostenlose Registrierung 8 x 80


Das Event startet in:
00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden
8x80 Future Skills - Willkommen in der Zukunft
8 mal 80 inspirierende Minuten über die Welt von Morgen mit Maestro Manfred Schweigkofler und Hermann Troger einmal pro Monat live aus dem ELAS Studio in Sinich.

„Wie bereiten wir Menschen auf Herausforderungen vor,
die gegenwärtig noch nicht existieren, auf die sinnvolle Nutzung
von Technologien, die noch gar nicht entwickelt sind, und auf die
Lösung von Problemen, von denen wir heute noch nicht wissen,
dass sie entstehen werden?“
(Prof. Werner Sauter)


Mehr
Ihre Inspiratoren
Wer ist Manfred Schweigkofler alias Maestro Manfred
Ihr Inspirator ist ein Creative Director, Regisseur, Kulturmanager, Sänger, Sprecher im Rundfunk und ...

Manfred Schweigkofler ist in Südtirol für seine „vorangegangenen Karrieren“ bekannt: 7 Jahre als Sprecher bei RAI
Südtirol, 15 Jahre Schauspieler, zig Events – auch für sehr viele Südtiroler Unternehmen, Festivalleiter, 12 Jahre Intendant und Geschäftsführer des Neuen Stadttheaters in Bozen. Last but not least: Sänger bei der Rockgruppe Mad Puppet. 

Er hat 1989 die Kleinkunstszene Bozen gegründet, leitete den 1. Kleinkunstkeller in Bozen, war 1992 Mitbegründer der Vereinigten Bühnen Bozen und 1996 Mitbegründer des Theaters Carambolage.

Von 2001 bis 2012 hat er als verantwortlicher Direktor das Stadttheater Bozen geleitet und war ausserdem von 2002 bis 2012 als Generaldirektor und Künstlerischer Leiter für das internationale Tanzfestival Tanz Bozen Bolzano Danza verantwortlich.

Für die Weltausstellungen in Hannover (2000) und in Mailand (2015) war er verantwortlicher Abteilungsgeneralkommissar für Südtirol, außerdem Kurator und Creative Director des 2019 eröffneten LUMEN
Museum für Bergfotografie am Kronplatz bei Bruneck.

Seit 2013 hat „der Maestro“ seine Tätigkeit kontinuierlich international ausgebaut und hat mittlerweile in 17 Ländern
dieser Welt inszeniert und gearbeitet (www.manfredschweigkofler.com).


Weniger bekannt ist in Südtirol seine Tätigkeit als Seminarleiter, Keynote-Speaker und Executive Coach (u.a. für
internationale Unternehmen). Er ist seit 15 Jahren in der Berufsausbildung für Lehrer aktiv und konzipiert und gestaltet auch Kurse für den ESF (seit 1996). Er leitet aktuell das ESF-Projekt PowerCheck an mehreren Südtiroler
Oberschulen.

Als Berater und Trainer ist er Teil des internationalen Trainer-Netzwerkes xpand (siehe www.xpand.eu). Für und mit
diesem gestaltet er Aus- und Weiterbildungsparcours einiger großer internationaler börsennotierten Unternehmen. 

Seit zwei Jahren ist Manfred Schweigkofler WeQ-Ambassador Italy des WeQ-Institutes Berlin und ist hier stark involviert am Aufbau der neuen WeQ Learning Abteilung. Das WeQ-Institut Berlin ist wiederum durch den Gründer und Leiter Peter Spiegel europaweit federführend eingebunden in viele innovative und disruptive Entwicklungen zu einem möglichen und erstrebenswerten Gesellschaftsdesign der Zukunft. Diese Zusammenarbeit mündete im Buchprojekt Future Skills, an dem  69 Co-Creatoren arbeiteten, darunter auch der Hirnforscher Gerald Hüther, die „Scientists for Future“-Gründerin Maja Göpel, die Schulinnovatorin Margret Rasfeld, der Design Thinking Experte Uli Weinberg, der Unternehmenssanierer Rüdiger Fox und eben auch Manfred Schweigkofler mit 2 Beiträgen.

Für den deutschen Co-Creare Verlag schreibt und spricht er Hörbücher. Im März 22 erscheint sein Buch: Inspire! Die
Kraft der Begeisterung und sein Hörbuch Wie zum Geier geht BEGEISTERUNG?

Er ist Co-Founder des FSI Future Skills Instituts, das sich zum Ziel gesetzt hat, relevante Entwicklungen, Trends und
Tendenzen in begeisternde Lerneinheiten und Lehrgänge zu übersetzen. 


Wer ist Hermann Troger
Hermann Troger hat 18 Jahre lang Führungserfahrung als Personalleiter und Geschäftsführer eines internationalen Automobilzulieferers, als CEO einer weltweit aufgestellten Ladenbau-Gruppe und als Personalvorstand einer mittelständischen Bank gesammelt.

Seit 2015 selbstständiger Personalberater, Dozent und Autor mehrerer Fachbücher. Ein Meister seiner Klasse!

www.hermann-troger.com
Feedback der Teilnehmer
Aktuelle Feedbacks von Teilnehmern seiner Seminare
  • Die Leichtigkeit, den Schwung und Humor von Herrn
  • Schweigkofler und seine angenehme Stimme.
  • seine ehrliche, lockere Art; die wertschätzende
  • Haltung, klare Sprache.
  • seine lockere Art, klare Sprache
  • ... dass der Referent sehr motivierend war.
  • Sehr interessante und aktuelle Themen, gute Tipps und
  • Motivation 
  • Gut fand ich seine motivierende Art
  • die motivierende, offene Art des Referenten!
  • Erfrischender Referent- Top, sehr nett und fördernd
  • Toller Tag alles gut
  • die kreative Art des Referenten
  • seine motivierende Art
  • seine lockere und inspirierende Art, seinen großen
  • Erfahrungsschatz
  • Gut fand ich die Lockerheit des Referenten in seinen
  • Ausführungen Gut fand ich, dass ich das Seminar sehr kurzweilig war
  • die offene, flotte Art vom Referenten
  • Sehr kurzweiliges Seminar mit eloquentem Referenten.
  • die positive Energie und Vortragsweise
  • Gut fand ich, dass der Referent sehr kompetent war.
  • die kreative Einstellung des Referenten.
  • super Anregungen und Gedankenanstöße
  • gut fand ich das Allgemeinwissen des Referenten, gute
  • Wortwahl
  • ...dass er uns zum Denken angeregt hat.
  • seine Persönlichkeit, seinen Elan, seine Sprache.
  • ich fand den Manfred sehr gut. Über die komplette Zeit
  • die Professionalität und Qualität des Vortrages beibehalten
  • SUPER, Komplimente an Herrn Schweigkofler
  • mehr solcher beeindruckender Referenten!
Feedbacks von Teilnehmern der online Vorträge
  • Super interessant die Future Skills
  • Herzlichen Dank für diesen unglaublich spannenden, erfrischenden, viele Fragen aufwerfenden, aber auch neue Sichtweisen eröffnenden Vortrag!
  • Danke, Manfred Schweigkofler, für diesen superinteressanten Vortrag! Eine Fülle von Inputs von Fähigkeiten, damit wir verstehen, wie Gerald Hüther sagt, was wir sind und was wir sein könnten
  • Wirklich interessant, spannend und anschaulich erklärt. Kompliment.
  • Sehr spannend und inspirierend! Danke Manfred! Eine Fortsetzung wäre interessant!
  • Vielen Dank für den tollen Vortrag, sehr interessant, tolle neue Anregungen!
  • Herzlichen Dank!
  • Sehr interessant und bereichernd. Danke!
  • Vielen Dank für den interessanten Vortrag! Sehr sehr spannend!! Kompliment